Kemo Electronic GmbH
Betriebsferien
vom 17. Juli bis 4. August
Bestellungen nach dem 13. Juli werden erst nach unseren Betriebsferien bearbeitet
 
Deutsch English Español Russian polski
Login:   
Tiervertreiber Auto Haustechnik Basteln & Schule Bauelemente Wandler & Regler Licht & Ton Funk & Detektoren Schnäppchen
   erweiterte Suche >
 Artikel A-Z
 News

Neues Konto | Anmelden
 Informationen
Kataloge
Marderabwehr-Qualitätsmerkmale
Lötkurs
Downloads
Videos
Lieferbedingungen
Unsere AGB
Kontakt
 Unternehmen
Über uns
Impressum
 Währungen
Additional Options
Bodenfeuchtigkeitssensor 12 V/DC [M173]
 
Bodenfeuchtigkeitssensor 12 V/DC
Zum Vergrössern anklicken | Darstellung kann abweichen.
M173_Animation.gif

EAN: 4024028031736
Beschreibung (pdf)
Fragen zum Artikel
Problemlösungen
Druckansicht

 
Technische Daten
Betriebsspannung 12 V/DC stabilisiert > 130 mA, Klinkenbuchse 3,5 mm
Anzeige 3 Led's: "Ein" ... "Aus"..."Pause"
Schaltkontakt potentialfreier Relaiskontakt 1 x Ein max. 3 A (bis 25 V oder auch 230 V/AC, siehe Beschreibung)
Anschlüsse Schraubklemmen
Zeitverzögerungen jeweils ca. 18 - 30 Minuten
Schaltschwelle stufenlos einstellbar
Das Basisgerät muss an einer trockenen Stelle montiert werden.
Maße Bodenfeuchtigkeitssensor Durchmesser ca. 30 x 64 mm plus 2 verzinkte Metallstifte ca. 4 x 40 mm
Maße Basisgerät ca. 72 x 50 x 28 mm (ohne Befestigungslaschen)

Dieser Sensor schaltet Ihre Garten-Bewässerungspumpe oder das Magnetventil ein, wenn der Boden trocken ist, und schaltet aus, wenn genug Feuchtigkeit im Boden ist. Der Messkopf wird in die Erde eingegraben in der Tiefe, wo er messen soll und wird über ein Kabel mit dem Basisgerät verbunden. Es werden ca. 2 m Kabel mitgeliefert, das Sensorkabel kann aber mit normalem 2-poligem Kabel bis zu 20 m verlängert werden. Das Gerät wird über ein handelsübliches Steckernetzteil (12 V/DC stabilisiert, > 130 mA, Klinkenstecker 3,5 mm) betrieben. Wenn der Garten nur zu bestimmten Tageszeiten oder Wochentagen bewässert werden soll, dann stecken Sie bitte vor das Steckernetzteil eine handelsübliche Schaltuhr und programmieren Sie diese entsprechend. Wenn der Bodenfeuchtigkeitssensor Strom vom Netzteil bekommt, fängt er an zu arbeiten.

Funktionsablauf:
Nach dem Einschalten der Betriebsspannung wird die Bodenfeuchtigkeit gemessen. Ist der Boden zu trocken, wird für 18 - 30 Minuten die angeschlossene Pumpe eingeschaltet. Ist der Boden ausreichend feucht, geht das Gerät für ca. 18 - 30 Minuten in "Pause" und macht danach eine neue Messung. Das geht dann als Endlos-Schleife immer so weiter, bis die Betriebsspannung abgeschaltet wird.

Mister Wong Delicious Digg Technorati Webnews Yigg folkd Linkarena Google Twitter Facebook studiVZ MySpace Windows Live Yahoo!  
 Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch folgende Produkte gekauft:
Motorhaubenschalter für KFZ Marderabwehr
Motorhaubenschalter für KFZ Marderabwehr
Verstärker 40 W
Verstärker 40 W
Experimentierplatine, gelocht
Experimentierplatine, gelocht
Experimentierplatine, Streifenraster
Experimentierplatine, Streifenraster
Steckachse mit Knopf
Steckachse mit Knopf
Versilberter Kupferdraht Ø ca. 0,8 mm
Versilberter Kupferdraht Ø ca. 0,8 mm
Copyright © 2017 Kemo Electronic GmbH